Projektübersicht

Die Internationale Musikakademie München bildet mit ihren 11 hochkarätigen Professoren und Solisten in Klavier, Violine, Cello, Klarinette, Kammermusik und Operngesang talentierte junge Musiker aus aller Welt aus, die bei großen internationalen Wettbewerben stets präsent sind. Alle spannenden Unterrichtsstunden, wo sich Professoren und Studenten auf höchstem Niveau auseinandersetzen, sowie Konzerte sind für alle kostenlos zugänglich. Im März 2021 kommt die Akademie mit Klarinettisten nach DAH.

Kategorie: Musik
Stichworte: Klarinette, International, Konzert, Meisterkurs, Musik
Finanzierungs­zeitraum: 20.10.2020 09:04 Uhr - 18.01.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 9. - 12. März 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Meisterkurs für Klarinettisten wird von in Dachau ansässigem Prof. Georg Arzberger der Hochschule für Musik und Theater München geleitet. Jeder Teilnehmer arbeitet einzeln in Begleitung eines professionellen Pianisten mit Prof. Arzberger an verschiedenen Solostücken. Manche Teilnehmer bezwecken, mit dem großen Meister die Teilnahme an Wettbewerben oder Aufnahmeprüfungen zum Masterstudium vorzubereiten. Interessenten haben die seltene Chance, allen künstlerisch hoch spannenden Unterrichtsstunden kostenlos beizuwohnen und die Strenge und den Ernst professioneller Arbeit zu bestaunen. Im Abschlusskonzert werden die Klarinettisten, deren Namen wir uns unbedingt merken sollten, das Publikum mit ihrer neu gewonnenen Inspiration verzaubern. Der Eintritt zum Abschlusskonzert ist ebenso frei, damit auch sozial schwächere Menschen das spannende Erlebnis mit uns teilen können. Diese Akademie gilt nicht nur als eine renommierte Talentschmiede weltweit, sondern auch als ein alle Grenzen überschreitender Treffpunkt, wo aktive Kommunikation zwischen angehenden Künstlern und Einheimischen stattfindet. Genau wegen dieser Außergewöhnlichkeit und Einmaligkeit gewinnen wir Jahr für Jahr immer mehr Freunde, die mit uns das Ideal teilen. Unsere Leidenschaft ist ansteckend und verbindet die Menschen. "Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn Menschen gemeinsam träumen, ist der Beginn einer neuen Wirklichkeit" (Dom Hélder Câmara)

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

In der heutigen digitalen, schnelllebigen Zeit gibt es Musiker, die mit einer flachen Show das Publikum blenden. Wir sehen darin unsere Aufgabe, gewissenhafte Künstler auszubilden, die konsequent in die Tiefe der Musik gehen und sich als Diener der Musik verstehen. Junge Talente, die trotz allen Schwierigkeiten entschlossen den Weg als professionelle Musiker gehen wollen, treffen sich in dieser Akademie. Alle Bürger können ihre künstlerische Entwicklung vier Tage lang intensiv begleiten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In der Internationalen Musikakademie München versammeln sich jährlich über 100 angehende, ambitionierte Künstler aus über 35 Ländern und fünf Kontinenten. Die Presse berichtet stets mit Fotos ausführlich über die große Resonanz und Begeisterung des Publikums. Wer die Ernsthaftigkeit und Entschlossenheit der jungen Virtuosen aus nächster Nähe erlebt, spürt in seinem Herzen unwiderstehliche Flammen: Wir können und müssen unsere Kultur gemeinsam und aktiv gestalten! Einen Moment, wo man die Kultur neu entdeckt und mit anderen Augen in die Zukunft zu schauen beginnt. Junge Musiker aus aller Welt treffen hier einheimische Musikfreunde – Eine emotionale Begegnung, die für beide Seiten den Horizont erweitert.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir als Organisator leisten seit der Gründung der Akademie ehrenamtlich bis an unsere Grenzen vielfältigste Arbeit, damit die Teilnahmegebühren für junge Musiker bezahlbar bleiben. Die Corona Krise traf uns sehr hart und so fehlen uns nötige Mittel, dieses Projekt durchzuführen. Das gesammelte Geld wird für die Miete vom Ludwig-Thoma-Haus und Versicherungen verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Institut für Musik München gemeinnützige GmbH veranstaltet in Zusammenarbeit mit dessen Gesellschafter, dem gemeinnützigen Verein Asia-Europe Academy of Music Förderkreis klassischer Musik e. V. die Internationale Musikakademie München-Dachau. Wir verstecken uns nicht hinter dem Projekt und bleiben auch nicht unsichtbar, sondern agieren aktiv auf und hinter der Bühne. Kommunikation kennzeichnet diese Akademie durch und durch.