Projektübersicht

Die Ortsgruppe Röhrmoos des Bund Naturschutz hat die Pflege von 3,5 Hektar Magerwiesen (z.B. Alter Bahndamm südlich von Röhrmoos) sowie 5 Hektar Blumen- und Streuobstwiesen übernommen und muss diese jährlich mähen. Bisher erfolgt dies in mühsamer Handarbeit oder mit geliehenen Geräten.
Durch die Anschaffung eines Balkenmähers als Anbaugerät für den vorhandenen Traktor soll eine bienen- und insektenfreudliche Mahd der Flächen sichergestellt werden.

Kategorie: Umwelt- und Tierschutz
Stichworte: BN-Röhrmoos, Insektenfreundlich, Bienenfreundlich, Naturschutz, Balkenmähwerk
Finanzierungs­zeitraum: 26.06.2019 13:40 Uhr - 15.08.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Neben klimatischen Gegebenheiten brauchen Bienen und Insekten geeignete Nistplätze und ein ausreichendes Angebot an Futterpflanzen. Daher müssen wir Landschaftsräume mit Blühpflanzen schützen, erschaffen und pflegen. Hierbei sind nährstoffarme Trockenlebensräume besonders wichtig. Diese Lebensräume müssen regelmäßig durch gezielte Pflegemaßnahmen freigehalten werden.
Ein Mähen mit den üblichen Kreiselmähern tötet auf den Flächen lebende Bienen und Insekten, da diese keine Chance haben dem starken Luftzug des Kreiselmähers zu entkommen.
Die Delegiertenversammlung des Bund Naturschutz Bayern empfiehlt Sensenmahd und Balkenmäher dem Kreiselmähwerk/Rotationsmähwerk vorzuziehen.
Um diese Flächen zukünftig bienen- und Insektenfreudlich mähen zu können soll ein Balkenmäher für den vorhandenen Traktor angeschafft werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Durch eine bienen- und insektenfreundliche Mahd der von der Ortsgruppe Röhrmoos betreuten Flächen sollen die vorhandenen Bienen und Insekten geschont und so eine Erholung des Bestandes gefördert werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Volksbegehren Artenvielfalt (rettet die Bienen) hat für die Problematik des aktiven Schutzes von Bienen und Insekten sensibilisiert. Mit der Unterstützung unseres Projektes zu Anschaffung eines Balkenmähers können Sie mithelfen, diesem Ziel in Ihrer unmittelbaren Umgebung näher zu kommen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Durch Ihre Spenden soll die Anschaffung eines Balkenmähers für den vorhandenen Traktor zu wesentlichen Teilen finanziert werden.

Erhoffte Spende: 2.500,00€

Anschaffungskosten des Doppelmesser Mähbalken betragen 2.700,00 €

Restfinanzierung i. H. von 200 € durch Eigenmittel der Ortsgruppe Röhrmoos

Wer steht hinter dem Projekt?

Bund Naturschutz Bayern - Ortsgruppen Röhrmoos
Die Ortsgruppe hat ca. 280 Mitglieder.
1. Vorsitzender ist Horst Pillhöfer
2. Vorsitzender Ulrich Rauhut

Die Ortsgruppe Röhrmoos ist Teil der Kreisgruppe Dachau des Bund Naturschutz in Bayern e.V.